Der belvona-Wohntipp: Mit kleinen Tricks viel Raum schaffen

Eigentlich ist es egal, wie groß die Wohnung ist: Ein bisschen größer könnte sie immer sein. Deshalb haben wir für Sie recherchiert. Mit diesen Tipps wird sich Ihre Wohnung optisch vergrößern und mehr Platz und Stauraum schenken. Probieren Sie es aus!

belvona-Wohntipp 1: Freiräume schaffen

Nutzen Sie den Platz unter dem Bett oder der Couch. Hier können Sie zum Beispiel Bettwäsche und Winterkleidung verstauen.

belvona-Wohntipp 2: Sessel gegen Hocker tauschen

Tauschen Sie Ihren XXL-Sessel lieber gegen eine kleine Sitzgelegenheit. Denn große Möbel besetzen nur unnötig viel Platz. Darüber hinaus sind Hocker auch ein super Ersatz für Tisch oder Leiter.

belvona-Wohntipp 3: Spiegel aufhängen

Spiegel werden als Einrichtungsgegenstand oft unterschätzt. Dabei vergrößern sie den Raum um ein Vielfaches und sind eine schöne Wanddeko.

belvona-Wohntipp 4: Weniger ist mehr

Reduzieren Sie Farben und Materialien. Denn wenn zuviel miteinander kombiniert wird, kann das sehr unruhig wirken.

belvona-Wohntipp 5: Nutzen Sie das Kochfeld

Investieren Sie in einen abnehmbaren Aufsatz wie zum Beispiel ein XXL-Schneidebrett, das genutzt werden kann, wenn Sie nicht kochen. So haben Sie eine Ablagefläche in der Größe des Kochfeldes.

belvona-Wohntipp 6: Schummeln Sie mehr Deckenhöhe

Bei niedrigen Decken die Wandfarbe nur bis knapp unter die Decke streichen. Ein zusätzlicher Booster sind senkrechte Streifentapeten: Sie strecken den Raum in die Höhe.

belvona-Wohntipp 7: Gehen Sie in die Breite

Schlauchförmige Räume können optisch mit einem einfachen Trick verbreitert werden: Rücken Sie das größte Möbelstück an die breite Wand. Die kurzen Wände dunkel, die langen hell streichen – das macht den Raum optisch breiter.

Ihre Wohnung ist Ihnen immer noch zu klein? Kein Problem. Sprechen Sie Ihren Property-Manager an. Er wird Ihnen sagen können, ob eine größere Wohnung in der belvona-Community aktuell frei ist. Ansonsten wünschen wir vom belvona-Team viel Spaß beim Dekorieren und Renovieren.

Zurück